Anti-Diskriminierungs-Büro Sachsen


Wir sind das Anti-Diskriminierungs-Büro Sachsen.
A steht für Anti.
steht für Diskriminierung.
Diskriminierung spricht man so aus:
Dis – krim – mie – nier - ung.
Ein anderes Wort für Diskriminierung
ist Benachteiligung.
B steht für Büro.
Anti-Diskriminierungs-Büro.
Das kurze Wort dafür ist ADB.

Im Anti - Diskriminierungs ­- Büro arbeiten
verschiedene Menschen zusammen.

Zum Beispiel:

Was macht das Anti-Diskriminierungs-Büro?

Das Anti-Diskriminierungs-Büro berät Menschen.
Alle können zu uns kommen.
Wir beraten Sie.

Zum Beispiel wenn Sie sich schlecht behandelt fühlen.

Im Büro können Sie mit uns reden.
Wir helfen Ihnen die Probleme zu lösen.

Warum kommen Menschen zu uns?

Menschen kommen zu uns
wenn sie sich schlecht behandelt fühlen.

Zum Beispiel:

Warum fühlen sich Menschen schlechter behandelt?

Zum Beispiel weil sie:

Wo finden Sie uns?

Sie finden uns in der Seeburgstraße 20.
Das ist im Leipzig – Zentrum.

Unsere Öffnungszeiten sind:
Dienstag von 14 -17 Uhr
Donnerstag von 9 -17 Uhr

Wir können auch einen Termin vereinbaren.

Telefon: 0341/ 306 907 77
E-Mail: beratung@adb-sachsen.de

Fax: 0341/ 303 99 71
Internet: www.adb-sachsen.de

 

Die Bilder sind von: © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e. V.
Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013