Rechtsfonds > Was macht der Rechtsfonds?

Mit Recht gegen Diskriminierung!

Wir wollen, dass der Schutz vor Diskriminierung nicht von der finanziellen Lage oder der gesellschaftlichen Position der Betroffenen abhängt. Deshalb haben wir einen Rechtsfond gegründet.

Mit dem Geld aus dem Fonds helfen wir Betroffen von Diskriminierung, ihre Rechte besser zu kennen und auch durchsetzen zu können. Der Fonds finanziert sich aus Spenden, Fördermitgliedschaften oder Bußgeldern.

Aus diesen Mitteln zahlen wir:

  • regelmäßige und niedrigschwellige Rechtsberatung
  • finanzielle Unterstützung bei Klagen nach dem AGG (Anwalts- und Gerichtskosten)
  • Kosten im Beratungsprozess für Dolmetscher_innen und Übersetzungen in Fremdsprachen oder Gebärdensprache
© ADB 2014