Ausstellung > Gästebuch

„Unterschiede, die einen Unterschied machen“ Auszüge aus dem Gästebuch der Ausstellung

"Unser langfristiges Ziel muss sein: „Einen Unterschied machen und Vielfalt leben“. Da geht Leipzig mit gutem Beispiel voran!“ Unterschiede, die einen Unterschied machen-einfach großartig + sehenswert!"
Herzlichst Christine Lüders (Leiterin der Antidiskriminierungsstelle des Bundes)
 
„Eine interessante Ausstellung. In dieser Form noch nicht gesehen. Hoffentlich kann sie bei den Menschen und Behörden als Anlass dienen, Diskriminierung zu mindern und letztendlich zu beseitigen. Viel Erfolg.“
Gehörlose der Stadt Leipzig, J. Kutz, Horst Bormann, H.Polleit
 
„Beeindruckt und bewegt verlasse ich diese Ausstellung...ich hoffe das noch viele Menschen darüber nachdenken werden!“
Marko aus Grimma
 
"It is wonderful to see such an initiative particulary in Germany, which has a long way to go in terms of anti-discrimination & Diversity. Thank you so much for have time to chat to me about this & listen to my viewpoint as well."
M. Wright
 
„Sehr gelungene Ausstellung, die es geschafft hat dieses Thema in seiner Vielfalt und Komplexität zugänglich zu machen!“
Anonym 
 
„Ich kam, sah und liebte!!! Vielen lieben Dank und alles Gute.“
Cihan Köroglu
 
„Vielen, vielen Dank! Ich habe heute sehr viel gelernt, was mir vorher überhaupt noch nicht bewusst war, obwohl ich dachte, mich bereits mehr als andere Personen mit Diskriminierung zu beschäftigen. Ich konnte sehr viel mitnehmen, was meinen Alltag, mein Handeln und vor allem meine Ansichten verändern wird. Danke für all das und die tolle Arbeit, die hier geleistet wurde!"
Anonym
 
„Super Ausstellung, inhaltlich + methodisch klasse. Man hinterfragt sich selbst, nimmt viel mit und hofft, dass es besser wird – dafür müssten dann aber auch nicht nur die, die es eh interessiert, sondern die »in den Strukturen der Diskriminierung unbewusst leben« auch hier auflaufen... Behörden, manchen, hätte ein Betriebsausflug hier gut getan...toi toi toi“
Markus (Arbeit& Leben) Leipzig
 
„Vielen Dank für das Augen öffnen.“
M.A. Lauter
 
„Gerade Behörden und insbesondere Ausländerbehörden (AusländerInnenbehörden) sind für viele erlebte Diskriminierungen von Bekannten aus meinem Umfeld verantwortlich + sollten sich damit auseinandersetzen, was sie tagtäglich einrichten, damit es nicht bei einer Sensibilisierung der Sensibilisierten bleibt. Dankeschön für die Einblicke und Denkanstöße...!“
Ben aus Bochum 
© ADB 2014