Hintergrundmaterial > ADB Veranstaltungsarchiv > Veranstaltungsarchiv 2011 > Fortbildung: Diskriminierung erkennen und handeln

Fortbildung: Diskriminierung erkennen und handeln

Sachsen Wappen mit bunten Streifen
Das Antidiskriminierungsbüro Sachsen bot von September bis Dezember 2011 im Rahmen des Projektes "In Sach(s)en Antidiskriminierungskultur" in allen 10 sächsischen Landkreisen die Fortbildung "Diskriminierung erkennen und handeln" an.

Worum geht es?

Diskriminierung erkennen...

  • Was ist Diskriminierung: Formen, Ebenen, Erscheinungsweisen
  • Wer ist betroffen: Vielfaltsdimensionen von Diskriminierung
  • Wie äußert sich Diskriminierung in meinem Arbeitsfeld?

...und handeln

  • Außergerichtliche und rechtliche Interventionsmöglichkeiten
  • Was ist das neue am Antidiskriminierungskonzept?
  • Eigener Handlungskontext - was kann ich tun?

Die Fortbildungen vermitteln praxisorientiertes Wissen und konkrete Handlungsanleitungen.

Zielgruppe: Multiplikator_innen, Beratende und kommunale Beauftragte, die mit potentiellen Gruppen von Diskriminierung Betroffene tätig sind, bezüglich der Merkmale ethnische Herkunft, Lebensalter, sexuelle Identität, Religion/ Weltanschauung oder Behinderung

Nähere Informationen zur Fortbildung, finden Sie hier.

Wenn Sie Interesse an der Fortbildung haben, können Sie uns gerne kontaktieren:
 
Antidiskriminierungsbüro Sachsen
Kochstraße 14
04275 Leipzig
 
Tel.: 0341 - 30 39 49 2
Fax:  0341 - 30 39 97
© ADB 2014