Hintergrundmaterial > Rassismus > Postkartenkampagne: Alltagsrassismus

Postkartenkampagne „Alltagsrassismus“

Das Anliegen der ADB-Kampagne "Alltagsrassismus" ist, Phänomene des Rassismus jenseits rechter Gewalt in den öffentlichen Blick zu rücken und einen öffentlichen Diskurs anzuregen. Alltagsrassismus zeichnet sich durch die Übernahme rassistischer Denk- und Handlungsformen in Situationen des Alltags aus. Oftmals werden rassistische Vorurteile und Klischees benutzt ohne hinterfragt zu werden. Sie sind so landläufig, dass ihr Gebrauch als normal gilt.

Die vier gewählten Postkartenmotive zeigen darum People of Colour und Schwarzen Deutschen in Situationen, in denen sie mit dem ganz alltäglichen Rassismus konfrontiert werden.
 
Auf Wunsch können die Karten bei Übernahme einer kleinen Schutzgebühr (0,15€ pro Postkarte) und der Versandkosten zugesandt werden. Sie können das Bestellformular (finden Sie nach den Bildern) nutzen. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@adb-sachsen.de, gerne können Sie uns auch anrufen unter: 0341 - 30 39 49 2.
 
Fotos: Betty Pabst Fotografie
Die Postkartenkampagne "Alltagsrassismus" ist von Betty Pabst fotografiert worden. 
www.bettypabst.de

Postkartenbestellung

Postkartenbestellung

 
© ADB 2014